Tiger I PzKpfw VI Sd.Kfz.181

Tiger I PzKpfw VI Sd.Kfz.181 – Varianten, Technische Daten, Zeichnungen, Detailbilder.

Tiger I PzKpfw VI Sd.Kfz.181 Varianten

Tiger I PzKpfw VI Sd.Kfz.181 Technische Daten

Tiger I PzKpfw VI Sd.Kfz.181 Walkaround

Tiger I PzKpfw VI Sd.Kfz.181 Zeichnungen

Panzerkampfwagen VI Tiger I (Sd. Kfz. 181) ein der kampfstärksten Panzer der zweiter Weltkrieg. Entwickelt und gebaut wurde der Tiger I bei Firma Henschel & Sohn in Kassel. Die Produktion lief von August 1942 bis August 1944. Insgesamt wurden 1350 Exemplare hergestellt.

Tiger I PzKpfw VI Sd.Kfz.181 Varianten und Ausführungen

Da viele Änderungen  am Tiger I im laufe der Produktion eingeführt wurden ist es ganz schwer die Fahrzeuge nach frühe, mittlere und späte Produktionsphase zu unterteilen. Aber in groben Zügen lässt sich die Gesamte Produktion von Tiger I in vier Abschnitten zu unterteilen. Die erste Serie aus 10 Kampffahrzeugen die so genannte Initial Production, frühere Produktion, mittlere Produktion und späte Produktion. Auf Basis von Tiger I sind zwei weitere Fahrzeuge entstanden, Sturmpanzer IV Sturmtiger und ein Bergetiger bzw. der Ladungsleger (da scheitern sich die Geister noch was das genau war).

Tiger I PzKpfw VI Sd.Kfz.181 Technische Daten

Gesamtlänge mit nach vorne gerichtete Kanone 8450 mm

Gesamtlänge der Wanne 6310 mm

Höhe mit alte Kommandantenkuppel 3000 mm

Höhe mit neue Kommandantenkuppel 2880 mm

Gesamtbreite 3540 mm

Bodenfreiheit 470 mm

Gleiskette hat 96 Glieder pro Seite

Marsch- bzw. Gefechtskette 725 mm breit, Kettenglied Kgs-63/725/130

Verbindungsbolzen 716 mm Lang und hat 28 mm Durchmesser.

Transport- bzw. Verladekette 520 mm breit, Kettenglied Kgs-63/520/130

Antriebsrad 840 mm Durchmesser

Laufrad 800 mm Durchmesser

Leitrad Durchmesser 700 mm  und 600 mm ab Januar 1944

Bewaffnung: 8,8-cm-KwK 36 L/56 Kanone und 2x 7,92-mm-MG 34 Maschinengewehre. Richtwinker der Kanone von -6,5 Grad bis +17 Grad.

Als Antrieb wurde bei den ersten 250 Fahrzeugen der Maybach Benzin-Motor HL230P30 mit 21 Liter Hubraum und 650 PS und bei den restlichen Tiger I der HL230P45 mit 23 Liter Hubraum mit 700 PS verwendet. 

Tiger I PzKpfw VI Sd.Kfz.181 Walkaround

Der abgebildeter Tiger I wurde aus mehreren unterschiedlichen Fahrzeugen zusammen gebaut. In großem und ganzem entspricht der Tiger I den späteren Ausführungen mit Stahllaufrollen und neue Kommandantenkuppel mit Winkelspiegel. 

Tiger I PzKpfw VI Sd.Kfz.181 Zeichnungen

work in progress


Literatur und Quellenverzeichnis: Archiv Alexander Miller, Wikipedia


Die Seite befindet sich im Aufbau. Die Informationen werden ständig ergänzt. Wenn Sie eine Unstimmigkeit oder Fehler finden oder ein Verbesserungsvorschlag haben dann kontaktieren Sie mich über Kontakt-Formular. Damit Sie keine Neuigkeiten mehr verpassen können Sie meine Facebook Seite „Modell und Original“ abonnieren. Diskussionen können wir gerne in eine Private Facebook Gruppe „Modell und Original Discussions Group“ führen.