1 ⁄ 4 -ton 4×4 Truck G-503 Willys MB Ford GPW

1 ⁄ 4 -ton 4×4 Truck G-503 Willys MB Ford GPW – Varianten, Zeichnungen, Walkaround.

1 ⁄ 4 -ton 4×4 Truck G-503 Willys MB Ford GPW Varianten und Ausführungen

1 ⁄ 4 -ton 4×4 Truck G-503 Willys MB Ford GPW Technische Daten und Abmessungen

1 ⁄ 4 -ton 4×4 Truck G-503 Willys MB Ford GPW Detailbilder

1 ⁄ 4 -ton 4×4 Truck G-503 Willys MB Ford GPW Zeichnungen

1 ⁄ 4 -ton 4×4 Truck  G-503 ist eine Reihe von leichten militärischen geländegängigen Nutzfahrzeugen. Bekannt als Willys MB, Ford GPW oder auch als Jeep. Gebaut wurde die G-503 Reihe von 1941 bis 1945 bei Willys-Owerland Company und bei Ford. Diese beide Fahrzeuge unterscheiden sich in kleinen Details. Insgesamt wurden 647.925 Jeep’s hergestellt davon ca. 50.000 Stück gingen an die Verbündeten im Rahmen des Lend-Lease-Programm.

1 ⁄ 4 -ton 4×4 Truck G-503 Willys MB Ford GPW Varianten und Ausführungen

Willys Quad – Prototyp 1940
Willys MA – 1555 Stück. Nach Sowjetunion ausgeliefert.
Willys MB
Ford Pygmy – Prototyp 1940
Ford GP – ca. 4458 Stück
Ford GPW
Ford GPA – amphibische Jeep auf Basis Ford GPW

Lizenzmodelle

Hotchkiss M201

1 ⁄ 4 -ton 4×4 Truck G-503 Willys MB Ford GPW Technische Daten und Abmessungen

work in progress

 

1 ⁄ 4 -ton 4×4 Truck G-503 Willys MB Ford GPW Detailbilder

Walkaround Willys MB Bildersammlung

Walkaround Willys MB

Walkaround Ford GPW

Walkaround Willys MB Bildersammlung

Hier sind unter anderem auch die Fragmente von Hotchkiss M201 zu sehen.

Walkaround Willys MB

Walkaround Ford GPW

Der abgebildeter Ford GPW ist lackiert in British-Green.

1 ⁄ 4 -ton 4×4 Truck G-503 Willys MB Ford GPW Zeichnungen

work in progress

 


Literatur und Quellenverzeichnis: Archiv Alexander Miller, Wikipedia.


Die Seite befindet sich im Aufbau. Die Informationen werden ständig ergänzt. Wenn Sie eine Unstimmigkeit oder Fehler finden oder ein Verbesserungsvorschlag haben dann kontaktieren Sie mich über Kontakt-Formular. Damit Sie keine Neuigkeiten mehr verpassen können Sie meine Facebook Seite „Modell und Original“ abonnieren. Diskussionen können wir gerne in eine Private Facebook Gruppe „Modell und Original Discussions Group“ führen.